CDU Gemeindeverband Steinhagen
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-steinhagen.de

DRUCK STARTEN


News
15.05.2017, 14:32 Uhr Übersicht | Drucken
Birgit Ernst verfehlt Wahlsieg nur äußerst knapp

Im Wahlkreis 94, Gütersloh I - Bielefeld III, war erstmals Birgit Ernst aus Werther für die CDU angetreten. Am Ende eines langen Wahlabends stand fest, dass sie den Wahlsieg nur äußerst knapp verfehlt hat. Ernst erreichte 37,37 Prozent der Erststimmen. Amtsinhaber Georg Fortmeier kam auf 37,71 Prozent. Ernst konnte damit das Ergebnis der CDU-Erststimmen von 2012 um 5 Prozent verbessern und lag schließlich nur 213 Stimmen hinter Fortmeyer. Dessen Ergebnis verschlechterte sich gegenüber 2012 um 4,7 Prozent.

Blumen für einen sehr engagiert geführten Wahlkampf: Birgit Ernst und der stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende Robin Rieksneuwöhner nach der Verkündung des Endergebnisses.
 
Lange gab es ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, bis um 23.00 Uhr mit Dornberg der letzte Stimmbezirk ausgezählt war, der die äußerst knappe Niederlage bestätigte. Ernst konnte mit ihrem Erststimmen-Ergebnis den Abstand zwischen SPD und CDU in ihrem Wahlbezirk um fast 10 Prozent verringern. Sie hat durch den großen Stimmengewinn einen wichtigen Beitrag zum guten Gesamtergebnis  der CDU bei der Landtagswahl geleistet.

Zum Wahlkreis 96 gehören vom Kreis Gütersloh die Gemeinden Borgholzhausen, Halle (Westf.), Steinhagen, Versmold und Werther sowie von der kreisfreien Stadt Bielefeld die Stadtbezirke Dornberg und Jöllenbeck.

18.05.2017, 17:37 Uhr


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.