CDU Gemeindeverband | Steinhagen
 
Archiv
21.01.2010, 19:35 Uhr | Übersicht | Drucken
Karl-Heinz David legt Vorsitz nieder
Dirk Lehmann übernimmt Vorsitz kommissarisch


Steinhagen (WB). Überraschender Wechsel an der Spitze der Steinhagener CDU: Ortsverbandsvorsitzender Karl-Heinz David, eigentlich noch bis 2011 gewählt, ist zurückgetreten. Nachfolger ist sein Stellvertreter Dirk Lehmann - zunächst kommissarisch.

Foto

Karl-Heinz David legt Wert auf die Feststellung, dass der Rückzug schon länger geplant war: »So plötzlich ist dieser Schritt nicht. Jetzt musste er aber erfolgen, damit die Partei vernünftig aufgestellt in den Landtagswahlkampf starten kann«, sagte Karl-Heinz David.

Am Mittwochabend hatte er den Vorstand von seiner Absicht in Kenntnis gesetzt, nun den Schlussstrich unter sein langjähriges politisches Engagement zu ziehen. Nachdem er bei der Kommunalwahl im August sein Kreistagsmandat verloren und auch seinen Sitz im Gemeinderat abgegeben hatte, fehlte ihm nun die politische Basis, wie er sagt: »Aber gerade in Wahlkampfzeiten muss jemand an der Spitze stehen, der mitten im politischen Geschehen ist. Ich hätte jede Information erfragen müssen.«

Im Alter von 62 Jahren und nach 15 Jahren in der Kommunalpolitik könne man sich getrost zurückziehen: »Und das muss man radikal machen. Auf Raten funktioniert der Rückzug nicht«, so David im WESTFALEN-BLATT-Gespräch. »Ich stehe der Partei selbstverständlich nach wie vor zur Verfügung, aber eben nicht mehr in vorderster Front.«

Das nächste Mal übrigens mischt er schon am Politischen Aschermittwoch am 17. Februar wieder mit: Wenn die CDU zu Heringsstipp einlädt, dann wird der natürlich von Karl-Heinz David zubereitet. Und zum politischen Gespräch kommt NRW- Landwirtschaftsminister Eckhard Uhlenberg.

War er verdrossen? »Nein«, sagte Karl-Heinz David. Es sei auch keine Enttäuschung über das schlechte Abschneiden der CDU bei der Kommunalwahl oder über den Verlust des eigenen Wahlbezirks, den er erstmals nicht direkt geholt hatte. Vielmehr habe er sich aus persönlichen Gründen entschieden, den Schlussstrich zu ziehen - und das auch schon vor der Kommunalwahl.

Eine ordentliche politische Bilanz hat er vorzuweisen: Im Juli 1994 ließ sich der gelernte Koch vom damaligen CDU-Ratsherrn Rolf Volkmann, der Davids Engagement von Spvg.-Tischtennis kannte, für die Parteiarbeit werben. Noch im gleichen Jahr zog er bei der Kommunalwahl - direkt gewählt - in den Gemeinderat ein und wurde auch im Vorstand tätig. Seit 2007 war er Vorsitzender.

Als seine größte Errungenschaft nennt er die neue, mitunter lockere Form des Auftretens der Partei etwa durch die (Koch-)Aktionen am Bürgerbüro zu Großveranstaltungen wie dem Heidefest. Politisch fällt in seine Zeit im Rat und in die achtjährige Tätigkeit als Sozialausschussvorsitzender etwa die Einrichtungen für Betreutes Wohnen in Steinhagen oder die Weiterbeschäftigung von Übergangscoach Susan Grüner für Steinhagens Schulabgänger. Auch auf Kreisebene war Karl-Heinz David aktiv: Er saß im Kreistag und ist seit acht Jahren im Kreisvorstand der CDU. Ein Amt, das er jetzt ebenfalls abgeben möchte. Auch in Gremien wie der KPV, der Kommunalpolitischen Vereinigung, und dem Aufsichtsrat der Werkstatt für behinderte Menschen hat er mitgearbeitet.

So geht es weiter

Mit Bedauern hat der Vorstand am Mittwoch Davids »Kündigung« zur Kenntnis genommen. »Wir wollten den Rücktritt nicht«, so Dirk Lehmann. Einstimmig hat das 14-köpfige Gremium Dirk Lehmann als kommissarischen Vorsitzenden gewählt. Der zweite Stellvertreter Lars Steinmeier sowie Schriftführer Jürgen Kies, die ebenfalls zum geschäftsführenden Vorstand gehören, bleiben im Amt.
Vor der NRW-Wahl die Spitze komplett auszuwechseln, das liegt nicht im Interesse des Vorstands. »Wir wollen keine Reibunsgverluste. Wir sind ein Team und im Thema«, so Dirk Lehmann. Und so wird es so schnell keine Mitgliederversammlung mit Neuwahlen geben. Diese ist frühestens für den Sommer angedacht. »Wir wollen allen bisherigen Mitgliedern und neuen Bewerbern für ein Vorstandsamt die Chance geben, sich mit ihrer Aufgabe zu befassen.«



| Team Steinhagen, 21.02.2010, 16:02 Uhr

   
Suche
     
Presseschau


CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
0.07 sec. | 9635 Views