Hubert Erichlandwehr als stellv. Vorsitzender der KPV-OWL wiedergewählt

Der Bezirksverband der kommunalpolitischen Vereinigung der CDU führte seine Mitgliederversammlung mit Vorstandsneuwahlen im Hotel zur Post, Schloß Holte-Stukenbrock durch. Die Versammlung wählte neben Christian Haase aus Beverungen, den Bürgermeister aus Schloß Holte-Stukenbrock, Hubert Erichlandwehr, als stellvertretenden Vorsitzenden und Peter-Heinz Woste aus Rheda-Wiedenbrück als Beisitzer. Vorsitzender bleibt der CDU-Fraktionsvorsitzende in Delbrück, Meinolf Päsch.

„CDU in NRW hat schnell wieder Tritt gefasst“

Ein Jahr nach der Landtagswahl war jetzt der neue Generalsekretär der nordrhein-westfälischen CDU, Oliver Wittke, zu Gast in der Großen Vorsitzendenkonferenz des CDU-Kreisverban­des Gütersloh. Wittke erläuterte, wie es der CDU gelungen ist, innerhalb eines Jahres nach der verlorenen Landtagswahl wieder Tritt zu fassen.

Position des CDU-Kreisvorstandes Gütersloh zu den Dichtheitsprüfungen

Kreisweit sorgen sich Hausbesitzer zu Recht um die finanziellen Folgen, die die vom Land Nordrhein-Westfalen geforderten Dichtheitsprüfungen der privaten Abwasserleitungen für sie haben könnten. Neben dieser Unsicherheit verstehen viele Bürgerinnen und Bürger nicht, warum diese Prüfungen für sie in Nordrhein-Westfalen verpflichtend sind. Denn in vielen anderen Bundesländern, wie zum Beispiel Niedersachsen, besteht diese Prüfpflicht nicht.

Finanzierung des Weiterbaus der A 33 gesichert

Bei einer Besichtigung des Baufortschrittes an der A 33 in Steinhagen bestätigte der direkt gewählte CDU-Bundestagsabgeordnete Ralph Brinkhaus, dass die Finanzierung des Lückenschlusses durch den Bund gesichert sei.

Neues Angebot des CDU-Kreisverbands

Der CDU-Kreisverband hat seine Homepage erweitert und stellt neuerdings auch Videos zur Verfügung. Das erste Video zeigt Impressionen vom 47. Kreisparteitag in Gütersloh. „Ich freue mich, dass wir die Website des Kreisverbands damit noch attraktiver gestalten können“, so CDU-Kreisvorsitzender Ralph Brinkhaus MdB. Die Videos sind abrufbar unter "Medien/Videos". 

Senioren-Union im CDU-Kreisverband Gütersloh wählt neuen Vorstand

Kreis Gütersloh. Hans-Rudolf Benteler aus Langenberg lenkt auch in den kommenden zwei Jahren als Vorsitzender die Geschicke der Senioren Union im CDU-Kreisverband Gütersloh. Ihm zur Seite stehen als Stellvertreter weiterhin Ewald Mashänser (Verl) und Fred Wolf (Harsewinkel). Auch Schriftführer Dr. Siegfried Kosubek aus Schloß Holte-Stukenbrock und seinem Stellvertreter Hans-Bernd Broekelmann (Rheda-Wiedenbrück) sprachen die Mitglieder auf ihrer Versammlung im Landhaus Heitman, Herzebrock-Clarholz erneut ihr Vertrauen aus.

Stipendien für das Studium durch die KAS - Jetzt bewerben!

Der ostwestfälisch-lippische CDU-Europaabgeordnete Elmar Brok ruft die Abiturienten und Studierenden in OWL auf, sich bis zum 15. Mai oder zum 1. Juli 2011 um ein Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung zu bewerben. Brok: "Gerade für junge Menschen, die überlegen, ob sie sich ein Studium leisten können, eröffnet ein solches Stipendium oftmals erst die Möglichkeit zum Studium. Ein Stipendium bringt aber nicht nur finanzielle Vorteile, sondern oftmals auch Vorteile im späteren Berufsleben."

Bundestag debattiert Präimplantationsdiagnostik (PID

Brinkhaus unterstützt Gesetzentwurf für komplettes Verbot

Der direkt gewählte Gütersloher CDU-Bundestagsabgeordnete Ralph Brinkhaus spricht sich für ein vollständiges Verbot der so genannten Präimplantationsdiagnostik (PID) aus. Es geht um die Durchführung von Gentests an künstlich erzeugten Embryonen. Gleich drei fraktionsübergreifende Gesetzentwürfe liegen den Abgeordneten des Deutschen Bundestages vor, die am Donnerstag in erster Lesung über das Thema debattierten.

Kreisparteitag: Ralph Brinkhaus mit 97,4 Prozent als Kreisvorsitzender bestätigt

Norbert Röttgen spricht über „Zeitenwende“ in der Energiepolitik

Beim Kreisparteitag der CDU im Kreis Gütersloh standen am Freitagabend Vorstandswahlen auf dem Programm. Der Bundestagsabgeordnete Ralph Brinkhaus wurde dabei mit 301 von 309 gültigen Stimmen (97,4 Prozent) als Kreisvorsitzender bestätigt. Bei der Wahl seiner vier Stellvertreter wurden 311 gültige Stimmzettel abgegeben. Die drei Stellvertreter Dr. Michael Brinkmeier aus Rietberg (284 Stimmen), Elke Hardieck aus Halle (261) und Elisabeth Witte aus Rheda-Wiedenbrück (265) wurden ebenfalls wiedergewählt. Hans Schäfer aus Schloß Holte-Stukenbrock trat nicht erneut als stellvertretender Vorsitzender an. Für ihn wurde Klaus Dirks (278), ebenfalls aus Schloß Holte-Stukenbrock, als weiterer stellvertretender Vorsitzender gewählt.

Rot-grüne Landesregierung benachteiligt den ländlichen Raum

SPD-Vertreter aufgefordert, sich in Düsseldorf für die Interessen des Kreises Gütersloh einzusetzen

Als "höchst irritierend" hat der CDU-Kreisvorsitzende Ralph Brinkhaus Äußerungen des SPD-Landtagsabgeordneten Georg Fortmeier bezeichnet, die Benachteiligung Versmolds durch die Änderungen des Gemeindefinanzierungsgesetzes seien auf eine "bedauerliche Sonderrolle" der Stadt zurückzuführen.

CDU fordert mehr Unterstützung für Hauseigentümer bei der Durchführung von Dichtheitsprüfungen

Kreisweit sorgen sich Hausbesitzer um die finanziellen Folgen, die die vom Land Nordrhein-Westfalen geforderten Dichtheitsprüfungen der privaten Abwasserleitungen für sie haben könnten. Der CDU-Kreisverband begrüßt vor diesem Hintergrund den Entschließungsantrag, den die Landtagsfraktion der CDU jetzt in die Debatte in Düsseldorf eingebracht hat. CDU-Kreisvorsitzender Ralph Brinkhaus: „Wir nehmen die Sorgen der Menschen sehr ernst, und unsere Vertreter in Düsseldorf haben diese jetzt aufgegriffen und Nachbesserungen gefordert.“

Kreis Gütersloh wird Optionskommune

Betreuung der Langzeitarbeitslosen in Eigenregie

Der Kreis Gütersloh wird ab dem 1. Januar 2012 Optionskommune und die Langzeitarbeitslosen im Kreis dann alleine betreuen – vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesministeriums. Bisher ist noch die Bundesagentur für Arbeit für die Bewilligung der Regelleistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts und die Arbeitsvermittlung zuständig. Ab kommendem Jahr wird dafür der Kreis verantwortlich sein. Das steht nun gut drei Monate nachdem der Antrag abgegeben worden ist fest.

"OWL hilft Japan" - Europaabgeordneter Elmar Brok (CDU-OWL) übernimmt Schirmherrschaft für Benefizkonzert

Im Rahmen der Initiative "OWL hilft Japan" der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Bielefeld e.V. findet am Sonntag, den 3. April 2011 um 17 Uhr ein Benefizkonzert in der Oetkerhalle (Bielefeld) statt. Auftreten werden unter anderem die Initiatoren des Konzert, Reiko Nagai, Inka Noack und Yoshiko Hidaka sowie der Bielefelder Kinderchor, das Bielefelder Schlagzeug-Ensemble Bi-Cussion, Professor Koh Gabriel Kameda, Estrellita Gonzales mit ihrem Trio und viele andere mehr.

Beschluss des Bundeskabinetts zur Anerkennung von Qualifikationen aus dem Ausland – Chance für den Kreis Gütersloh

Der direkt gewählte CDU-Bundestagsabgeordnete Ralph Brinkhaus begrüßt den Beschluss des Bundeskabinetts, die Anerkennung von Qualifikationen aus dem Ausland verstärkt zu fördern. Dazu wird ein Anspruch auf eine individuelle Prüfung der Gleichwertigkeit  dieser Qualifikationen mit inländischen Referenzqualifikationen geschaffen.

Brinkhaus begrüßt Fürbitte für bedrängte und verfolgte Christen am Sonntag

Am Sonntag den 20. März, dem zweiten Sonntag der Passionszeit, werden auf Empfehlung der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) wieder zahlreiche evangelische Gemeinden mit einer Fürbitte bedrängten und verfolgten Christen gedenken. Im Mittelpunkt steht dabei in diesem Jahr die Situation von Christen in Indien. Im Herbst 2008 hatte es dort, im Bundesstaat Orissa, eine Welle anti-christlicher Gewalt gegeben.

Brinkhaus von Delegationsreise nach Indien zurückgekehrt

Der direkt gewählte CDU-Bundestagsabgeordnete aus dem Kreis Gütersloh, Ralph Brinkhaus, ist von einer Delegationsreise der Deutsch-Indischen Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestages nach Indien zurückgekehrt. Für die Mitgliedschaft in der Parlamentariergruppe hatte Brinkhaus sich entschieden, weil Indien eines der Schwellenländer mit der rasantesten wirtschaftlichen Entwicklung weltweit ist: „Die weltweite wirtschaftliche Bedeutung, die Indien bereits heute hat und zunehmend haben wird, ist vor allem für die exportorientierte deutsche Wirtschaft kaum zu unterschätzen. Das gilt selbstverständlich auch für den Wirtschaftsstandort Kreis Gütersloh“.

CDU und FDP wollen Höhlenbäume für die Bechsteinfledermaus sichern

Anträge im Kreisumweltausschuss

Die CDU und FDP im Gütersloher Kreistag haben für die nächste Sitzung des Umweltausschus­ses am 29. März zwei Anträge gestellt. Im ersten Antrag wird die Verwaltung aufgefordert, zur Verwirklichung eines wirksamen Schutzes der Bechsteinfledermaus-Population in Borgholzhausen-Casum Höhlenbäume, in denen die Fledermäuse leben, bei den Besitzern unter Vertrag zu nehmen. Die Kosten der Maßnahme sollen mit speziellen Haushaltsmitteln für Artenschutzmaßnahmen beglichen werden.

CDU fördert den eigenen Parteinachwuchs

Robin Rieksneuwöhner aus Verl besucht Zukunfstakademie

Kreis Gütersloh. Rund 60 Stipendiaten aus ganz Nordrhein-Westfalen – darunter Robin Rieksneuwöhner aus Verl - nehmen in den nächsten 15 Monaten an der Zukunftsakademie der CDU in Nordrhein-Westfalen teil. CDU-Generalsekretär Oliver Wittke gab jetzt anlässlich des CDU-Landesparteitages in Siegen den Startschuss.