CDU-Offensive für Bürgerdialog

"SCHWARZ. STARK. FAIR"

Mit neuen Ideen und neuen Werbemitteln in den Bürgerdialog (v.l.): Helmut Feldmann, Helmut Kaltefleiter, Dr. Heinrich Josef Sökeland und Peter Wiese.
Mit neuen Ideen und neuen Werbemitteln in den Bürgerdialog (v.l.): Helmut Feldmann, Helmut Kaltefleiter, Dr. Heinrich Josef Sökeland und Peter Wiese.
Die CDU im Kreis Gütersloh geht auf die Menschen zu. Auf Initiative der Kreistagsfraktion wird sie durch verschiedene Aktionen den Kontakt zu den Bürgern vor Ort verstärken. „Wir müssen etwas gegen die Politikverdrossenheit tun“, sagt der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Dr. Heinrich Josef Sökeland. „Darum werden wir die Rundreise durch den Kreis antreten und mit einem Wagen, an dem es Kaffee und Flammkuchen gibt, samstags in den Städten und Gemeinden vor Ort sein.“ Die Kampagne der CDU steht unter dem Motto „Schwarz. Stark. Fair“ und soll es den Menschen erleichtern, auf die Politik zuzugehen. „Jeder ist an unserem Stand zu einer Tasse fair gehandeltem Kaffee eingeladen und kann mit allen Fragen oder Ideen zu uns kommen“, so Sökeland.

Als Ansprechpartner stehen an den Terminen die örtlichen CDU-Vertreter aus dem Kreistag und aus dem Rat zur Verfügung. Die ersten Termine stehen schon fest: Am 25. August steht das CDU-Mobil zwischen 10 und 12 Uhr in Verl am Edeka-Markt, am 23. September kommt es zwischen 15 und 17 Uhr auf den Kartoffelsonntag nach Mastholte.
 
Als weitere Aktion wird die CDU-Kreistagsfraktion ihre Fraktionssitzungen in Zukunft weniger im Kreishaus und häufiger in den Kommunen abhalten. Die erste offene Fraktionssitzung vor Ort findet am 19. September in Halle statt und hat das Thema „Schullandschaft“ zum Schwerpunkt. Vor den Fraktionssitzungen wird eine Sprechstunde für alle Bürgerinnen und Bürger vor Ort angeboten. Davon unabhängig finden die Sprechstunden der Fraktion im Kreishaus wie bisher jeden Mittwoch von 17 bis 18 Uhr statt.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben